Augen auf – für eine bessere Zukunft!

Kinderschutz ist Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit!

 

 

Film Schweizer Fernsehen SRF

2013 wurde Christina Krüsi von Andrea Pfalzgraf (Redaktion SRF DOK-Film) angefragt, ob sie bereit sei, über ihr Leben zum Thema Widerstandskraft und Resilienz einen DOK-Film zu drehen. Christia Krüsi erinnert sich: „Zuerst war mir mulmig bei dem Gedanken, dass ich tagelang vor der Kamera stehen sollte. Was würden die Menschen über mich sagen?“ Es brauchte viel Mut und Kraft, sich zu überwinden, den DOK-Film zu drehen. Christina lacht im Nachhinein: „Was mich am meisten am Film interessierte, war die Gelegenheit, meine grosse Angst, die ich vor Bolivien hatte, zu überwinden. Ich stellte mich mit zitternden Knien der Herausforderung, meiner Hölle und meinem Paradies in Bolivien wieder zu begegnen.“ Es hat sich gelohnt. Sie hat die Angst überwunden und sich ihr Paradies zurückgeholt.

Ariel aus Schweden unterstützt den DOK-Film „Ich bin kein Opfer mehr“. Ariel ist gemeinsam mit Christina Krüsi in Bolivien aufgewachsen. Auch er war ein Opfer sexueller Gewalt in Bolivien.

Hiermit bedanke ich mich ganz herzlichst bei Ariel, meiner ganzen Familie, die mich unterstützte und dem SRF-Team mit Andrea Pfalzgraf. Wir haben viel gelacht und hatten Spass, trotz des schwierigen Themas.
Der DOK-Film kann beim SRF DOK-Film bestellt werden.

Ausstrahlung vom 24.04.2014 SRF 1:

Pressetext PDF

Für Kinder

Kinder, die geschützt aufwachsen, können sich gesund entwickeln und ihr ganzes Potenzial entfalten. Gewalt und Missbrauch zerstören das Leben der Kinder und unsere Zukunft!

Spenden Sie mit uns